Webseiten Textanalyse

Die prägnante Worte eines Textes können mit der Textanalyse herausgearbeitet werden.
Eine einfache Methode besteht darin, den Text von Füllwörtern zu säubern.
Füllwörter, wie "der", "die", "von", "bis", verstellen den Blick auf den wesentlichen Inhalt.
Übrig bleibt eine Liste mit Begriffen, die die wesentliche Aussage des Textes darstellt.

Geordnet nach Häufigkeit des Vorkommens kann so überprüft werden, ob der gewünschte Inhalt auch tatsächlich vermittelt wird,
Werden Webseiten von Wettbewerbern miteinbezogen, werden Begriffe gefunden, die beim Verfassen des eigenen Textes übersehen wurden.

Als Beispiel sei hier die Analyse unseres Startseitentextes aufgezeigt.
Die bekannten Wortwolken, die aus der Häufigkeit der verwendeten Begriffe verwendet werden, können einen ersten schnellen Eindruck vermitteln.

Oft beinhalten sie jedoch auch nichtssagende Füllwörter, die zuvor nicht oder nicht umfangreich genug entfernt wurden.
Die Liste unten zeigt zudem, dass bei kurzen Texten viele Begriffe mit der gleichen Häufigkeit auftreten.
Dennoch zeigt sich auch bei der Wortwolke oft verblüffend, wie sehr ein tatsächlicher Text von der gewünschten Aussage, textanalytisch gesehen, abweicht.

Wortanzahl unserer Homepage / Startseite:
analysieren 4
webseiten 4
shops 2
suchanfragen 2
absender 1
agieren 1
geordnet 1
gesucht 1
google 1
analyse 1
anbieten 1
anzeigen 1
argumente 1
artikeln 1
botschaft 1
dienstleistungen 1
empfänger 1
erfolgreich 1
erwartungen 1
hierarchisch 1
inhalt 1
inhaltliche 1
meinung 1
mitbewerber 1
nutzer 1
produkte 1
produkten 1
relativ 1
schnell 1
sendet 1
stategie 1
suchen 1
suchmaschinen 1
tatsächlich 1
texte texte
themen 1
trefferlisten 1
vermitteln 1
verrät 1
verwendet 1
veröffentlichten 1
webseite 1
wenden 1

Wortwolke unserer Homepage / Startseite:

Google Trends